Jahreshauptversammlung

 

Am Dienstag, den 12.03.2019, fand im Vereinsheim in Villigst die jährliche Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung der SG Eintracht Ergste statt. Der Vorstand konnte von einer erfolgreichen Saison berichten. Höhepunkt war die Ausrichtung der 47. Schwerter Tennis-Stadtmeisterschaften im Mai, die erstmals seit 2011 wieder auf der Anlage in Villigst ausgetragen wurden. Mit Bjarne Delisch stellte die Tennisabteilung den jüngsten Stadtmeister in der U8-Konkurrenz. Erfolgreich ausgebaut wurde die Zusammenarbeit mit den Grundschulen in Villigst und Ergste, hier führte das große Interesse zur Einrichtung zusätzlicher Trainingsgruppen. In mehreren Mannschaften werden die jungen Talente in 2019 erste Matcherfahrungen sammeln können. Da geriet die Neuwahl des Vorstandsteams fast zur Formsache. Leider trat die langjährige Sportwartin Kirstin Müller aus persönlichen Gründen nicht zur Wiederwahl an. Es bleibt dennoch bei einem 11köpfigen Vorstandsteam, da Berthold Münch als neu gewähltes Mitglied seine früheren Erfahrungen aus der Vorstandsarbeit bei der SG Eintracht Ergste einbringen wird. Eine wesentliche Aufgabe sieht der Vorstand darin, dafür zu sorgen, dass Neumitglieder sich von Anfang an im Verein gut aufgenommen fühlen. Sie profitieren weiter von einem vergünstigten Schnupperbeitrag im ersten Mitgliedsjahr.

Rainer Teworte

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben