37. Dortmunder Schwimmfest in Dortmund (02.02. + 03.02.2019)

Starkes SGE Team bei internationalen Wettkampf in Dortmund am Start

27 Vereine aus der Region und jeweils ein Verein aus Luxemburg, den Niederlanden und der Ukraine

 

Nach dem erfolgreichen Abschneiden der Ergster Schwimmerinnen und Schwimmer bei der südwestfälischen Meisterschaft am letzten Januarwochenende, stand nur eine Woche später ein hochkarätig besetzter Wettkampf erneut im Dortmunder Südbad auf dem Terminplan der Ergster Wettkampfschwimmer. 19 Athletinnen und Athleten der SG Eintracht Ergste gingen an zwei Wettkampftagen insgesamt 130 Mal an den Start. 

 

Aktiv waren:

 

Kim Mara Ißbrücker, Mariska Jamro, Hannah Pohlmann, Luisa Pohlmann, Daria Riemer, Mira Schmidt, Finya Schmidtchen, Nele Schmidtchen, Mia Schulte, Lina Smyczynski, Leonie Sophie Weber und Anna Weihl, sowie 

Julian Köhler, Constantin Krüger, Maximilian Krüger, Jannis Malz, Mats Schmidt, Emil Weihl und Maurice Wetekam.

 

In den Jahrgängen 2004 - 2008 erzielten die sieben männlichen Teilnehmer bei 54 Starts insgesamt 16 Podestplätze (1 x Erster, 7 x Zweiter, 8 x Dritter).

Die „Damen“ (Jahrgänge  2005 - 2010) konnten dieses Ergebnis toppen. Sie sicherten sich 8 erste, 4 zweite Plätze und 5 mal den dritten Podestplatz (76 Starts).

 

Besonders beeindruckend ist, dass insgesamt 93 persönliche Bestzeiten erschwommen wurden. Eine Bestzeit wurde gar um 10 Sekunden verbessert.

Die Schwimmer/Schwimmerinnen scheinen nach der „Winterpause“ gut aus den Startlöchern bzw. von den Startblocks gekommen zu sein.

Kommentare sind deaktiviert.