Wettbewerbe

15. Velberter Schlossstadt-Kürpokal

10.11.2018 - Rollkunstlauf-Team VSG

Am vergangenen Wochenende ging es für 23 Läuferinnen und Läufer der ergster Rollkunstlaufabteilung zum 15. Velberter-Schlossstadt-Kürpokal nach Velbert. Erstmals ging für die SGE auch männlicher Nachwuchs an den Start.

In der Gruppe Erstlinge 1 belegte Alessia Pacello einen schönen fünften Platz direkt gefolgt von Giuliana Policastrese auf Platz 6. Constantin Keul belegte bei seiner ersten Teilnahme Platz 8.

Bei den Erstlingen 2 zeigten gleich vier Läuferinnen der SGE ihre Elemente. Dabei verfehlte Amelie Runa Hildebrand nur knapp das Treppchen und belegte Platz 4, gefolgt von Anni Lufter auf Platz 5, Filiz Gülsoy auf Platz 6 und Nele Ackermann auf dem siebten Platz.

Giuliana Colombo zeigte erstmals in der Gruppe Erstlinge 3 ihre Elemente und wurde mit dem vierten Platz belohnt. Selin Gülsoy und Sophia Lodwich belegten die Plätze 5 und 7.

In der Erstlingsgruppe 4 erreichte Matteo Elias Weitner einen schönen sechsten Platz im Mittelfeld.

In der Leistungsklasse Minis konnten die Läuferinnen der SGE die Wertungsrichter voll und ganz von sich überzeugen. Amelie Marie Albrecht wurde für ihre einwandfreie Kürpräsentation verdient mit dem ersten Platz belohnt, gefolgt von Amelie Sarah Dorka, die ebenfalls mit einer stimmungsvollen Kür Platz zwei errang.

Auch bei den Anfängern 2b konnte die SGE große Erfolge feiern. Kiara Serbanuk und Melina Sengera konnten die Treppchenplätz 1 und 3 einnehmen.

Jolina Pacello durfte ebenfalls einen Pokal mit nach Hause nehmen und belegte Platz 2 in der Anfängergruppe 3a.

Sonique Schulte und Shakira Keul präsentierten in der Gruppe Anfänger 3b erstmals ihre Küren und erreichten die tollen Plätze 4 und 5.

Platz 4 errang Annika Nölle in der Gruppe Anfänger 3c.

In der Anfängergruppe 3d konnte Selina Nehring sich gegen ihre Konkurrentinnen durchsetzten und belegte Platz 1. Janina Galle verfehlte nur knapp das Treppchen und belegte mit ihrer neuen Kür einen schönen vierten Platz.

Lea-Sofie Krugmann und Natalie Potkowa starteten ein letztes Mal bei den Freiläufern und beendeten den Wettbewerb mit den tollen Plätzen 2 und 4.

Aufgrund der tollen Leistungen aller Läuferinnen und Läufer der SGE, durfte die Abteilung bei der Vereinswertung erstmals einen Treppchenplatz einnehmen und musste sich nur dem Gastgeber, Rollkunstlauf-Team VSG, geschlagen geben.

 

Landesnachwuchsmeisterschaften

29 & 30.09.2018 - RIV NRW

Am vergangenen Wochenende nahmen erstmals Läuferinnen der SG Eintracht Ergste an einem Wettbewerb auf NRW-Ebene teil.

Bei den Landesnachwuchsmeisterschaften in Datteln machten am Samstag Nachmittag Lea-Sofie Krugmann und Natalie Potkowa den Anfang und gingen in der Gruppe Freiläufer 3 Kür 5 an den Start. Sie bewiesen starke Nerven und erreichten mit ihren fast fehlerfreien Küren die Plätze 3 und 4. Dies bedeutet für die beiden, dass sie um eine Leistungsklasse aufsteigen und im nächsten Jahr bei den Figurenläufern starten werden.

Am Sonntag ging es dann für fünf weitere Läuferinnen nach Datteln. Sie traten in verschiedenen Anfängergruppen an. In der Gruppe Anfänger 2 Kür 2 belegte Kiara Serbanuk einen schönen 8. Platz im Mittelfeld einer stark besetzten Gruppe. In der Gruppe Anfänger 2 Kür 3 präsentierte Melina Sengera ihre Kür sehr nervös und landete nur  auf Platz 12. Theresa Petry belegte ebenfalls Platz 12 in der Gruppe Anfänger 3 Kür 2. Für Annika Nölle war der Landeswettbewerb die erst zweite Teilnahme an einem Wettbewerb, den sie mit dem 9. Platz in der Anfängergruppe 3 Kür 4 beendete. Den Abschluss machte Selina Nehring bei den Anfängern 3 Kür 5. Dort belegte sie einen schönen 8. Rang.

22. Gruga-Pokal

02.06.2018 - REV Gruga Essen

Am vergangenen Samstag nahmen 11 Rollkunstläuferinnen der SG Eintracht Ergste am 22. Gruga-Pokal in Essen statt. Für alle war es der erste Wettbewerb in einer höheren Leistungsklasse oder die erste Teilnahme überhaupt.
Bei den Erstlingen 1 zeigte Alessia Pacello ihre gelernten Elemente und belegte Platz 7. In der Gruppe Erstlinge 2 gingen gleich drei Läuferinnen der SGE an den Start. Ilona Abanschin zeigte sehr saubere Elemente und durfte einen Pokal als Zweitplatzierte mit nach Hause nehmen. Filiz Gülsoy und Anni Lufter belegten die Plätze 7 und 8. Selin Gülsoy ging bei den Erstlingen 3 an den Start und belegte einen schönen fünften Platz. Anna Felicia Dorka präsentierte ihre erste Kür in der Gruppe Minis 1 und wurde für ihren guten Lauf mit dem ersten Platz belohnt. Ihre Schwester Amelie Sarah Dorka zeigte ebenfalls zum ersten Mal ihre Kür in der Gruppe Minis 2 und belegte Platz 3. Melina Sengera präsentierte ihre erste Kür in der Gruppe Anfänger 2b und belegte einen guten sechsten Platz. In der Anfängergruppe 3a verpasste Theresa Petry nur knapp das Treppchen und belegte Platz 4. Jolina Pacello errung trotz schöner Kürpräsentation nur Platz 8. Auch Annika Nölle verpasste das Treppchen nur knapp und belegte Platz 4 in der Anfängergruppe 3c.
Insgesamt ist das Trainerteam der SG Eintracht Ergste zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge.

WWW-Pokal 2018

03.03.2018 - Gymnastikschule Wesel


Am vergangenen Samstag gingen 15 Rollkunstläuferinnen der SG Eintracht Ergste beim WWW-Pokal in Wesel an den Start. Dabei konnten einige Ergsterinnen mit den Läuferinnen und Läufern starker Vereine, wie dem SC Fortuna Bonn oder dem Ausrichter Gymnastikschule Wesel, gut mithalten.
In der Gruppe Erstlinge 1 gingen gleich fünf Läuferinnen der SGE an den Start. Amelie Sarah Dorka durfte einen Pokal mit nach Hause nehmen und belegte den 3. Platz. Amelie Marie Albrecht belegte Platz 5, direkt gefolgt von Anna Felicia Dorka auf Platz 6. Rang 7 erreichte Nele Ackermann, gefolgt von Giuliana Policastrese. Für beide war es die erste Teilnahme an einem Wettbewerb.
Bei den Erstlingen 2 belegte Sophia Lodwich mit schön gelaufenen Elementen den 2. Platz.
In der Gruppe Erstlinge 3 startete Jeannie Diaz-Mischkalla erstmals bei einem Wettbewerb und belegte einen schönen 6. Platz.
Shakira Keul und Leydiana Daniela Coellho Fonseca belegten die Treppchenplätze 2 und 3 in der Erstlingsgruppe 4.
Kiara Serbanuk präsentierte eine schöne Kür in der Gruppe Anfänger 2.2, bekam jedoch einen großen Punktabzug aufgrund eines unerlaubten Elements und erreichte nur Rang 8.
In der Gruppe Anfänger 3.5 belegte Natalie Potkowa wiederholt den 1. Platz. Janina Galle bekam ebenfalls wegen eines unerlaubten Elements einen Punktabzug, erreichte jedoch noch Platz 6.
Lea-Sofie Krugmann startete erstmals in einer höheren Leistungsklasse bei den Freiläufern 3.2 und durfte diesen Wettbewerb stolz mit einem Pokal als Zweitplatzierte beenden.
In der Nachwuchsklasse bekam Riccarda Schlegel einen großen Punktabzug wegen eines fehlenden Elements und erreicht trotz einer schönen Kür nur Platz 6.
In der Vereinswertung konnte die SG Eintracht Ergste den 5. Platz von insgesamt 9 Vereinen erreichen.
Das Trainerteam ist mit den Leistungen seiner Läuferinnen zufrieden und freut sich schon auf den nächsten Wettbewerb im April.

22. Frieda-Else-Ritter Kürpokal

09. & 10.12.2017 - Wattenscheider RSC

Am vergangenen Wochenende stand zum Abschluss der Saison der 22. Frieda-Else-Ritter Kürpokal für die Rollkunstlaufabteilung der SG Eintracht Ergste an. 14 Läuferinnen gingen am Samstag und Sonntag in Bochum an den Start. Den Anfang machten Amelie Marie Albrecht und Amelie Sarah Dorka in der Gruppe Minis 7. Beide zeigten sehr schöne Elemente und durften verdient die Plätze 1 und 3 auf dem Treppchen einnehmen. Die erst 4-jährige Anna Felicia Dorka beendete ihren ersten Wettbewerb ebenfalls mit einem Treppchen Platz. Sie belegte einen sensationellen 2. Platz in der Gruppe Minis 10. Bei den Anfängern ohne Kür 1 ging Eva Wanasuka erstmals an den Start. Sie wurde trotz größer Nervosität Fünfte. Carolin Steimar zeigte in der Gruppe Anfänger ohne Kür 3 ihre Elemente und errung Platz 7. Bei den Anfängern Kür 2.1 verpasste Kiara Serbanuk knapp das Treppchen und belegte einen schönen 4. Platz. Laura Potkowa präsentierte bei den Anfängern Kür 3.2 zum zweiten Mal ihre Kür bei einem Wettbewerb und belegte Platz 7. In der Gruppe Anfänger Kür 3.5 ging Janina Galle für die SGE an den Start und verpasste nur knapp das Treppchen mit dem 4. Platz. Auch Selina Nehring verfehlte mit einer schönen Kürpräsentation nur knapp das Treppchen und belegte ebenfalls Platz 4 in der Gruppe Anfänger Kür 3.6. Bei den Anfängern 3.7 konnten gleich zwei Läuferinnen der SGE die Wertungsrichter überzeugen. Natalie Potkowa hat in den letzten Monaten enorme Fortschritte gemacht und wurde verdient mit dem 1. Platz belohnt. Lea-Sofie Krugmann zeigte ebenfalls eine sehr saubere Kür und wurde nur aufgrund eines kleinen Patzers bei der Pirouette Zweite.
Am Sonntag gingen drei weitere Läuferinnen für die SGE an den Start. In der Gruppe Minis 1 zeigten Shakira Keul und Leydiana Daniela Coellho Fonseca ihre verbesserten Elemente und belegten die Plätz 4 und 5. Sophia Lodwich verfehlte in der Gruppe Minis 4 nur knapp das Treppchen und errung den 4. Platz.
Insgesamt war das Trainerteam sehr zufrieden mit den Ergebnissen ihrer Schützlinge.

14. Velberter Schlossstadt-Kürpokal

11.11.2017 - Rollkunstlauf-Team Velbert

Am vergangenen Samstag nahmen 19 Rollkunstläuferinnen der SG Eintracht Ergste am 14. Velberter Schlossstadt-Kürpokal teil. Für einige Läuferinnen war es der erste Wettbewerb in einer höheren Leistungsklasse oder auch der erste Wettbewerb überhaupt. Dabei überraschten besonders die Minis der SGE mit Treppchenplätzen.
In der Gruppe Minis Elemente 1 trat Amelie Sarah Dorka erstmals bei einem Wettbewerb an und belegte einen guten 7. Platz. Amelie Marie Albrecht zeigte bei den Minis Elemente 2 erstmals ihre gelernten Elemente und landete überraschend auf dem 3. Platz. Bei den Minis Elemente 3 standen gleich zwei Läuferinnen der SGE auf dem Treppchen. Sophia Lodwich zeigte bei ihrem ersten Wettbewerb sehr saubere Elemente und belegte verdient den 1. Platz. Auch Janna Zauer zeigte schöne Elemente und belegte einen tollen 3. Platz. In derselben Gruppe belegte Amelie Runa Hildebrand Platz 8. In der Gruppe Minis Elemente 5 traten 4 Läuferinnen der SGE an. Auch hier überraschte Eva Wanasuka, die erst seit 3 Monaten auf Rollschuhen steht, mit dem 1. Platz. Sonique Schulte belegte bei ihrer ersten Teilnahme an einem Wettbewerb einen schönen 5. Platz im Mittefeld. Shakira Keul und Leydiana Daniela Coello Fonseca landeten in dieser Gruppe auf den Plätzen 7 und 8.
Leonie Schulze startete erstmals bei den Anfängern Elemente in der Gruppe 1 und belegte mit schwierigeren Elementen, als sie bei den Minis gefordert werden, einen zufriedenen 6. Platz. In der Gruppe Anfänger Elemente 2 zeigte Melina Sengera zum ersten Mal die geforderten Elemente und belegte Platz 9. Jolina Pacello, Theresa Petry und Carolin Steimar traten in der Gruppe Anfänger Elemente 3 an und belegten die Plätze 5, 7 und 9. Für Jolina Pacello und Carolin Steimar war es die erste Teilnahme an einem Wettbewerb und für Theresa Petry der erste Lauf in einer höheren Leistungsklasse. Auch in der Gruppe Anfänger Elemente 5 war die SG Eintracht Ergste vertreten. Hier landete Sandra-Cindy Norek bei ihrem ersten Wettbewerb auf Platz 6 im Mittelfeld.
Bei den Anfängern Kür 2.1 präsentierte Kiara Serbanuk in einer sehr stark besetzten Gruppe erstmals ihre anderthalb minütige Kür und belegte den 6. Platz. Janina Galle startete ebenfalls zum ersten Mal bei den Anfängern Kür in der Gruppe 3.4 und war dementsprechend nervös. Hier belegte sie den 8. Platz. In der Gruppe Anfänger Kür 3.5 konnte Lea-Sofie Krugmann ihre Fortschritte unter Beweis stellen und wurde mit dem 3. Platz belohnt.
Riccarda Schlegel trat in der Gruppe Nachwuchs an. Hier zeigte sie eine enorme Leistungssteigerung und verfehlte nur knapp das Treppchen. Sie belegte den stolzen 4. Platz.
Insgesamt war das Trainerteam der SG Eintracht Ergste sehr zufrieden mit ihren Schützlingen.

Recki-Pokal 2017

18.03.2017 - 1. RC Recklinghausen

Am vergangenen Samstag starteten 14 Läuferinnen beim Recki-Pokal des 1. RC Recklinghausen. Den größten Erfolg hatten unsere Minis.
In der Minisgruppe 1 belegte Janina Galle bei ihrer ersten Teilnahme an einem Wettbewerb den 5. Platz. Bei den Minis 3 belegte Theresa Petry mit deutlich verbesserter Leistung einen verdienten 4. Platz. Jenna Kreiß zeigte eine tolle Leistung und wurde mit dem 2. Platz bei den Minis 4 belohnt. In der Minisgruppe 5 zeigte Melina ebenfalls tolle Elemente und belegte verdient den 3. Platz. Janna Zauer und Kiara Serbanuk starteten bei den Minis 6 und belegten die Plätze 5 und 9. Amelie Runa Hildebrand startete erstmals bei einem Wettbewerb und belegte einen guten 10. Platz bei den Minis 7. In der Gruppe Minis 8 belegte Leonie Schulze mit guten Elementen den 4 Platz. Bei den Anfängern 1 starteten gleich drei Läuferinnen er SGE. Selina Nehring belegte bei ihrem ersten Wettbewerb Platz 6, gefolgt von Lea-Sofie Krugmann auf Platz 7. Natalie Potkowa belegte Platz 10 in der gleichen Gruppe. Bei den Anfängern 2 lief ihre Schwerster Laura Potkowa mit einer verbesserten Kür ebenfalls auf Platz 10. In der Figurenläufergruppe 1 belegte Leonie Klinge mit einer sturzfreien Kür einen guten 8. Platz. In der Gruppe Nachwuchs errang Riccarda Schlegel gegen starke Konkurrenz Platz 7. In der Vereinswertung errang die SG Eintracht Ergste den 8. Platz. Unsere Trainer waren mit den Leistungen der Läuferinnen sehr zufrieden.

6. DaKaPo in Datteln

12.11.2016 - TV Datteln

Alle Läufrinnen zeigten gute Leistungen

Am Samstag starteten 9 Läuferinnen der SG Eintracht Ergste beim 6. DaKaPo in Datteln. Die jüngste Läuferin unserer Abteilung, Leonie Schulze, überraschte mit dem 1. Platz in der Gruppe Minis 1.2. In der Gruppe Minis 1.4 belegten Janna Zauer und Kiara Serbanuk mit guten Leistungen die lätze 5 und 7. Melina Sengera belegte in der Gruppe Minis 1.5 einen tollen 5. Platz. In der Minisgruppe 1.6 verfehlte Jenna Kreiß nur knapp das Treppchen und belegte Platz 4. Bei den Anfängern 3.1 startete Laura Potkowa erstmals bei einem Wettbewerb und belegte Platz 10. Ihre Schwester Natalie Potkowa belegte Platz 9 bei den Anfängern 3.2. Jana Smiljan nahm zum ersten mal nach über 5 Jahren wieder an einem Wettbewerb teil und präsentierte erstmals eine Kür. Sie belegte bei den Freiläufern B den 11. Platz. Riccarda Schlegel belegte nach einem schweren Sturz nur Platz 7 in der Gruppe Nachwuchs B. In der Vereinswertung belegte unsere Abteilung den 10. Platz.

Unsere Trainer Meik und Diana waren auch diesmal zufrieden mit den Leistungen ihrer Läuferinnen.

21. Frieda-Else-Ritter Kürpokal

29. & 30.10.2016 - Wattenscheider RSC

Theresa und Jenna starteten bereits am Samstag.

Am vergangenen Wochenende starteten acht Läuferinnen beim Wettbewerb in Bochum-Wattenscheid. Für fast alle war es die erste Teilnahme an einem Wettbewerb.

Am Samstag liefen Jenna Kreiß und Theresa Petry in der Gruppe Minis 1.2 und belegten die Plätze 11 und 16. Am Sonntag zeigte Kiara Serbanuk in der Gruppe Minis 1.3 eine tolle Leistung und belegte in einer 16-köpfigen Gruppe den 2. Platz. In der selben Gruppe belegten Janna Zauer und Melina Sengera die Plätze 6 und 11. Bei den Minis 1.4 errang Leonie Schulze den 9. Platz. Natalie Potkowa präsentierte erstmalig ihre Kür und belegte den 8. Platz bei den Anfängern 3.1. In der Nachwuchsgruppe B belegte Riccarda Schlegel einen guten 5. Platz. Für sie war es der erste Wettbewerb nach über 4 Jahren.

Insgesamt waren unsere Trainer Meik und Diana sehr zufrieden mit den Ergebnissen.