Kinderleichtathletik Wettkampf, LG Menden

Am vergangenen Sonntag nahmen zwei Teams der SG Eintracht Ergste am Kinderleichtathletik Wettkampf der LG Menden erfolgreich teil.

Die Kinder der U10 gingen in der Besetzung Benedikt Dunker, Celine Flick, Hannah Labs, Lasse Milch, Daria Riemer, Mona Torchalla und Janis Wienforth an den Start und mussten sich gegen fünf andere Mannschaften beweisen.

Im Medizinball-Stoßen, der 40 Meter Hindernis-Sprintstaffel sowie dem Hoch-Weitsprung konnten sie den zweiten Platz ergattern, wobei Celine Flick am höchsten sprang. Im abschließenden Tandem-Biathlon-Wettbewerb musste sich das Team mit dem dritten Platz begnügen. Dennoch reichte es für die SGEler in der Gesamtwertung für einen sehr guten zweiten Rang.

„Im Team-Biathlon haben wir beim Werfen zu viele Pylonen stehengelassen und durch die Strafrunden einiges an Zeit verloren, dafür aber war der Hoch-Weitsprung super“ – SGE-Trainerin Sabrina Schwietale weiß also, wo sie im Training ansetzen muss.

Die U12 startete mit Tilia Eickenhorst, Julie Rotter, Jule Tekhaus, Lotta Trute, Lukas Wienforth und Antje Wöllecke und musste neben dem Stoßen und der Staffel über 50m auch einen Additionsweitsprung sowie einen Stadioncrosslauf über ca. 1200m absolvieren.

Das Team ließ der Konkurrenz keine Chance, siegte in allen vier Disziplinen und gewann damit natürlich auch die Gesamtwertung und das, obwohl zwei Athleten kurzfristig krankheitsbedingt ausfielen. So half unter anderem die noch für die Altersklasse U10 startberechtigte Lotta Trute bei den Älteren aus und präsentierte sich insbesondere beim abschließenden Stadioncrosslauf in hevorragender Form, in dem sie sich – bis kurz vor dem Zieleinlauf in Führung liegend – nur knapp geschlagen geben musste.

„Tolle Leistungen, alle Athleten haben super für ihre Mannschaft gekämpft“, lautete dann auch das überaus positive Fazit der beiden SGE-Trainer Sabrina Schwietale und Tim Römer. sjk

 

Hier gehts zur Homepage der LG Menden

Hier gehts zur offiziellen Ergebnisliste

Hier finden Sie Informationen zum Austragungsort Huckenohl-Stadion, Menden

Kommentare sind deaktiviert.