SGE D1-Junioren drehen Spiel nach 0:2-Rückstand

Gestern hatte unsere D1 das erste Nachholspiel und unser "Lazarett" hat sich etwas gelichtet. Mit 11 Kindern konnten wir zum BSV Menden III reisen.

Einen 0:2-Rückstand konnten die Ergster beim mit Spielern des Bezirksligakaders verstärkten BSV Menden III noch in einen umjubelten 4:3-Auswärtssieg drehen.
Nach einem Doppelschlag in der 9. bzw. 10. Minute lagen die Gastgeber früh mit 2:0 vorn. Doch die Ergster gaben nicht auf und starteten mit Julian Menke, dem in der 16. Minute der 1:2 Anschlusstreffer gelang, die Aufholjagd. Noch vor dem Pausenpfiff (21.) staubte Lynn Schütt zum 2:2- Ausgleich ab. Drei Minuten nach Wiederbeginn konnte Ergste den Rückstand dann in eine Führung drehen. Eine präzise Flanke von Jakob Queisser verwandelte Justin Hubert per Kopf zum 3:2. Justin Hubert war es auch, der in der 38. Minute einen Konter der Eintracht erfolgreich abschloss und auf 4:2 erhöhte. In der Folge machten die Mendener es noch einmal spannend und kamen in der 48. Minute ihrerseits zum Anschlusstreffer. Aber der gute Ergster Torwart Calvin Bialek konnte mit sehenswerten Paraden den Ergster Sieg festhalten.

Glückwunsch dem Team zu dieser Leistung!!!

Auf dem Foto zu sehen sind die erschöpften aber erfolgreichen Ergster D1-Junioren Aufholjagd beim BSV Menden III:

D1 - 120416

Kommentare sind deaktiviert.