Schwimmausbildung

Infos -- falls nach !!! dem Lesen Fragen bleiben -- bei Bastian Schulte (bestenfalls Mo, Di und Fr von 9:00-12:30) unter 02304/9549079 oder am Besten per Mail an ba-bas@gmx.de.

Ertrinken ist die häufigste Todesursache bei Kleinkindern - ein WISO Beitrag zur Wichtigkeit der Schwimmausbildung

Info zur Umstellung im Sommer 2019

Hier finden Sie viele weitere wichtige Informationen zum SwimStars Konzept

Anmeldeformular zu unserer Schwimmausbildung

Wir führen die Schwimmausbildung in einem Kurssystem mit jeweils 9 Kurseinheiten durch. Jede Einheit hat 45 Minuten, davon mindestens 35 Minuten reine Wasserzeit. Die Kursinhalte und Kursziele basieren auf dem DSV Schwimmhandbuch - Swim Stars.

Feste Gruppen und gewohnte Strukturen verstärken den positiven Effekt auf die psychosoziale Entwicklung der Kinder. Spaß und Freude für Ihre Kinder stehen bei uns im Vordergrund. Unser Training ist so angelegt, dass die Kinder spielerisch die Sicherheit erlangen, die sie in Gefahrensituation benötigen! Unsere Kursleiter sind anerkannte Schwimmtrainer, die regelmäßig an Weiterbildungen teilnehmen, um sich an Entwicklungen anzupassen und sich neue Lernmethoden anzueignen!

Eine Garantie dafür, dass Kinder in einer von den Eltern vorgegebenen Zeit das Schwimmen erlernen, kann es nicht geben. Alle Kinder sind unterschiedlich und lernen auch unterschiedlich.

Zur Teilnahme berechtigt sind alle Vereinsmitglieder der Schwimmabteilung. Es fällt für jeden Kurs eine Kursgebühr von 30 Euro an. Diese ist bei Beginn des Kurses auf das Konto der Schwimmabteilung zu überweisen. Die Bankverbindung erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

Damit wir die Kinder korrekt in die Kurse einteilen können, benötigen wir eine schriftliche Anmeldung. Zu dieser Anmeldung fragen wir einige Daten ab, um bestenfalls auf viele Wünsche eingehen zu können. Alle mit dem Formular verbundenen Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht weitergegeben. Zu Beginn eines Kursblocks laden wir die neu angemeldeten Schwimmer/innen zu einem Vorschwimmen ein, um eine genaue Einteilung vornehmen zu können. Bei diesem Termin gibt es dann auch nochmal alle Informationen, die benötigt werden, in kompakter Form.

Aktuell haben wir eine Warteliste für die Ausbildung. Auf diese Warteliste kommen nur Kinder, die sich bei einem Vorschwimmen bei uns vorgestellt und für die Liste angemeldet haben.

Das nächste Vorschwimmen findet Ende Mai 2020 statt. Einladungen dazu werden Anfang Mai 2020 an alle Angemeldeten versendet.

Das Anmeldeformular finden Sie auf dieser Seite oben verlinkt. Bestenfalls kopieren Sie die entsprechenden Zeilen einfach in eine Mail und senden diese dann ausgefüllt an ba-bas@gmx.de. ! Bitte pro Kind eine Mail senden !

Sie finden hier Anschauungsbeispiele für verschiedene Kurszielübungen.

Kursstufe 0 - frühe Wassergewöhnung

Voraussetzung für die Teilnahme ihres Kindes ist ein Mindestalter von ca. 3,5 - 4 Jahren. Ihr Kind sollte die sozialen Fähigkeiten besitzen, ohne eine Bezugsperson im Wasser mit dem/der Kursleiter/in zu üben und auch mit einer Gruppe von Kindern spielen und üben zu können. Der Kurs findet ohne Schwimmbrille statt.

Wir unterstützen das spielerische Experimentieren und Sammeln von Erfahrungen, die einen angstfreien Umgang mit dem Wasser ermöglichen und so eine wichtige Grundlage für das spätere Schwimmenlernen sind. Neben diesen Inhalten haben die Kinder auch viele Gelegenheiten, mit Spaß und Freude ihre individuellen Fähigkeiten wie Selbstwertgefühl und Vertrauen zu entwickeln

Grundsätzlich ist eine Wassergewöhnung sehr sinnvoll und kann auch, sobald die Kinder nicht zu sehr auskühlen, schon früh starten (also auch mit 2,5 Jahren).

wichtige Punkte der Wassergewöhnung:
- kennenlernen von Schwimmbad und Dusche
- ertragen von Wasser im Gesicht
- ins Wasser ausatmen und unter Wasser die Augen öffnen
- keine Auftriebshilfen anziehen
- auf keinen Fall Brustschwimmbewegungen erlernen
(die Kinder sollen sich zunächst ohne Anweisungen intuitiv fortbewegen, und auf keinen Fall darf ein künstlicher Auftrieb die Kinder davon abhalten, diesen selbst zu erlernen)

In der Regel sind diese Punkte, im Zuge der Wassergewöhnung in unserem Kurssystem, nach 9-18 Einheiten alle erfüllt und somit kann das Kind in die Stufe 1 starten.
Da die Stufe 1 aber erst im letzten Kindergartenjahr starten sollte (früher macht es koordinativ oftmals keinen Sinn) - kann so eine lange Lücke entstehen, in der wir kein Angebot für die Kinder haben, oder die Kinder die Gewöhnung immer wiederholen und einen Platz belegen.
Die Wassergewöhnung in unserem Kurssystem stellt Kindern spielerische Aufgaben um die o.g. Punkte zu erlernen. Je jünger die Kinder sind, desto schwerer fällt es den Kindern diese Aufgaben / Spiele mitzumachen. Daher haben wir die Altersuntergrenze für unseren Kurs von 2,5 auf 3,5 Jahre angehoben.
Es bietet sich aber auf jeden Fall an, die Wassergewöhnung (auch) im Rahmen der Familie zu machen und regelmässig ein Schwimmbad zu besuchen. Dabei ist es wichtig dem Kind die Angst vor dem Wasser zu nehmen - also insbesondere gerade nicht zu erzählen, wie gefährlich das Wasser ist....

Um erfolgreich und schnell schwimmen zu lernen ist die Wassergewöhnung sicherlich nicht unwichtig - allerdings haben wir die Erfahrung gemacht, dass insbesondere regelmässiger Turnunterricht eine wesentlich wichtigere Grundlage legt. Denn leider gibt es viele Kinder, die keine Rolle können oder einfache koordinative Aufgaben nicht verstehen bzw. beherrschen.

Kursstufe 1 – Swimstar Grün

Voraussetzung für die Teilnahme ihres Kindes ist ein Mindestalter von ca. 4-5 Jahren. D.h. Ihr Kind sollte im letzten Kindergartenjahr oder im ersten Schuljahr sein. Koordinativ korrekt Schwimmen zu lernen ist für jüngere Kinder oftmals schwer bis unmöglich und oftmals bleiben dann auch die Erfolgserlebnisse aus. Ihr Kind sollte die sozialen Fähigkeiten besitzen, ohne eine Bezugsperson im Wasser mit dem/der Kursleiter/in zu üben und auch mit einer Gruppe von Kindern spielen und üben zu können. Der Kurs findet ohne Schwimmbrille statt. Schwimmen stellt hohe Anforderungen an die Koordination. Daher ist es sehr sinnvoll, vor dem Schwimmen zunächst turnerische Grundfertigkeiten zu erlernen. Wenn ein Kind z.B. den Unterschied zwischen Fuss anziehen und Fuss strecken nicht beherrscht, dauert das Schwimmen lernen länger.

In diesem Kurs wollen wir folgende Fähigkeiten erarbeiten:

In Bauchlage im bauchtiefen Wasser von der Beckenwand weg (mit Hechtschießen starten) und zur Beckenwand hin (mit Delphinschießen starten) gleiten.
In Rückenlage im bauchtiefen Wasser von der Beckenwand weg (mit Hechtschießen starten) und zur Beckenwand hin (mit Delphinschießen starten) gleiten.
Aus dem Stand vom Beckenrand Fußsprung ins brusttiefe Wasser.
Kopf unter Wasser und große Blasen „blubbern“ (min. 3. Sek und deutlich sichtbar)
Im bauchtiefen Wasser hochspringen und sich auf den Beckenboden hocken.

min. 3 Sek in Bauchlage auf dem Wasser liegen mit Kopf im Wasser und Armen in Seitenlage

unter Wasser die Augen geöffnet haben und Gegenstände erkennen

Dieser Kurs vermittelt spielerisch die ersten unerlässlichen Erfahrungen im und vor allem unter Wasser. Denn nur wer sich angstfrei im und unter Wasser bewegt, kann auch im nächsten Schritt das fortbewegen lernen. Bei sehr ängstlichen Kindern ist damit zu rechnen, dass dieser Kurs zweimal belegt werden muss, da wir die Inhalte so anpassen, dass sich die Kinder angstfrei entwickeln.

Kursstufe 2 – Swimstar Türkis

Voraussetzung für die Teilnahme ihres Kindes ist die Teilnahme und der erfolgreiche Abschluss der „Kursstufe 1 – Swimstar Grün“.

In diesem Kurs wollen wir folgende Fähigkeiten erarbeiten:

Raddampfer (> 3m).
Ruderboot (> 3m).
Hubschrauber (> 3m).
Delphinsprünge vorwärts, rückwärts und seitwärts mit kurzen Gleitphasen.
Nach einem Delphinsprung 3m mit Kraulbeinschlag tauchen.

Hecht und Delphinschießen mit Beinmotor

In diesem Kurs arbeiten wir spielerisch an Übungsreihen am, im, auf, über und unter Wasser, die Ihr Kind Schritt für Schritt zum Schwimmen führen. Kurze Distanzen können in Bauch- und Rückelage bewältigt werden. Die Übungen zielen auf das spätere Erlernen aller Schwimmtechniken hin.

Kursstufe 3 – Swimstar Blau

Voraussetzung für die Teilnahme ihres Kindes ist die Teilnahme und der erfolgreiche Abschluss der „Kursstufe 2 – Swimstar Türkis“.

In diesem Kurs arbeiten wir darauf hin, die folgenden Fähigkeiten zu lernen:

Hockschwebe in Bauchlage und Ausatmung – Streckschwebe in Bauchlage und Einatmung – Hockschwebe… (3mal wiederholen).
Abfaller vorwärts aus einer Hockposition (Arme in Vorhalte).
5m Rücken schwimmen.
5m Kraul (Gesicht bleibt noch im Wasser; d.h. noch ohne regelmäßige Ein- und Ausatmung) schwimmen.

Delfinwelle 4–6 m aus Abstossen: Delfinwelle mit deutlich sichtbarem Impuls aus Kopf/Schultern ausführen (keine Delfin-sprünge, Beine bleiben locker). Arme in Hochhalte oder am Körper angelegt.
Hechtschießen und dann mit Brustarmaktion schwimmen (>3m).

Purzelbaum ins Wasser Rolle/Purzelbaum vorwärts vom Bassin-rand in tiefes Wasser.

Handstand Aus dem Stand: Handstand zum an-schliessenden Abrollen vorwärts und sichtbarem Ausatmen durch die Nase.

Rückenpfeil Gleiten während mindestens 5 Sek. in Rückenlage aus Abstossen vom Rand oder vom Boden, Arme in Hochhalte

Tunneltauchen Abtauchen, abstossen von der Wand, unter den Beinen einer Person oder durch einen vollständig im Wasser ste-henden Reifen gleiten (ohne Antriebs-bewegungen)

In diesem Kurs werden kurze Distanzen geschwommen, diese aber schon in unterschiedlichen Schwimmtechniken. So behalten die Kinder Spaß und Freude an den vielseitigen Bewegungen im Wasser und werden NICHT mit Ausdauerleistungen des „Seepferdchens“ (25m schwimmen) oder des „Bronze“-Abzeichens (200m schwimmen) gequält.

Kursstufe 4 – Swimstar Schwarz

Voraussetzung für die Teilnahme ihres Kindes ist die Teilnahme und der erfolgreiche Abschluss der „Kursstufe 3 – Swimstar Blau“.

In diesem Kurs wollen wir folgende Fähigkeiten erarbeiten:

Superman 10–15 m aus Abstossen: Wechselbein-schlag in Bauchlage mit einem Arm in Hochhalte. Drehung von der Bauch- in die Seitenlage zum Einatmen. Anschlies-send wieder in Bauchlage drehen zum Ausatmen. Mindestens 3 x hintereinan-der ausführen

Kopfsprung vom Beckenrand und > 5m gleiten (Arme in Vorhalte).
Nach Abstoß unter Wasser mit Delphinaktionen schwimmen (> 5m).
Kraul mit regelmäßiger Ein- und Ausatmung schwimmen (> 10m).
Rücken mit regelmäßiger Ein- und Ausatmung schwimmen (> 10m).
Brustbeinschlag in Rückenlage (Hände paddeln neben den Hüften) und in Bauchlage (Arme in Vorhalte und Gesicht im Wasser) schwimmen (> 5m).

Slalom Unter Wasser von der Wand abstossen und 5 m tauchen mit Wechselbein-schlag und Brustarmzug durch zwei seitlich versetzt stehende Reifen hin-durch

In diesem Kurs werden die bereits erworbenen Fähigkeiten weiter ausgebaut, so dass die Kinder bereits Elemente aus allen vier Schwimmtechniken erlernen und das Kraul- und Rückenschwimmen über kurze Distanzen verfeinern.

Die Kinder haben in dieser Stufe ebenfalls die Fähigkeiten erlernt, die für die alten Abzeichen „Seepferdchen“, „Bronze“ und „Silber“ geforderten Aufgaben zu erfüllen

Kursstufe 5 – Swimstar Rot

Voraussetzung für die Teilnahme ihres Kindes ist die Teilnahme und der erfolgreiche Abschluss der „Kursstufe 4 – Swimstar Schwarz“.

Die Kursstufe 5 ist aktuell kein festes Angebot. Wir bieten allen Kindern nach Abschluss der Stufe 4 einen Kurs an, um das Bronzeabzeichen zu bekommen. Weiterhin gibt es ein offenes Angebot ohne Kursgebühren für alle Kinder ab Stufe 4, das einmal in der Woche stattfindet. Einige talentierte Kinder laden wir dann in die Stufe 5 ein.

In diesem Angebot wollen wir folgende Fähigkeiten erarbeiten:

•Kopfsprung und 50m Kraul mit regelmäßiger Ein-und Ausatmung schwimmen
•Abstoß von der Wand in Rückenlage (kurze Gleitphase unter Wasser und Arme in Vorhalte) und 25m Rücken schwimmen
•Kopfsprung und 50m Brust mit Gleitphasen und regelmäßiger Ein-und Ausatmung schwimmen
•Kopfsprung und 3 Delfinbewegungen mit Flossen unter Wasser und >10m Delfin mit Flossen schwimmen
•25m Brust schwimmen und 3 x eine Rolle vorwärts ausführen
•Deutsches Jugendschwimmabzeichen Silber